Acht Abiturzeugnisse im Schuljahr 2017/18!

Auch in diesem Jahr haben wir wieder das Zeugnis über den höchsten Schulabschluss, den es in Deutschland gibt, erteilen können.
Am Freitag, dem 08. Juni 2018 war es endlich soweit und unsere zwei Abiturientinnen und sechs Abiturienten erhielten das Zeugnis über ihre „Allgemeine Hochschulreife“, welches sie berechtigt, an jeder Universität ihr Studium aufzunehmen.


In einer kleinen „akademischen Feier“ ließ der stellvertretende Schulleiter Bernd Ennemoser die vergangenen Zeiten Revue passieren; dabei ging es zum einen um die gemeinsamen Stunden im Unterricht, zum anderen aber auch um all die vielen anderen Dinge, die den Schulbesuch eines jeden Einzelnen hier prägten und die mitunter genauso viel Raum wie der Unterricht selbst einnahmen. Der hierbei herangezogenen Vergleich zum Aufbau eines klassischen Dramas ließ manchen schmunzeln, traf er doch oft ins Schwarze.

Neben den Abiturzeugnissen gab es für jeden ein persönlich ausgesuchtes Buch und natürlich den mittlerweile legendären BZH-Becher. Und jeder einzelne „Weggehenden“ sprach nach der Überreichung noch einigen persönliche Worte des Dankes und Freude über das erreichte Ziel!
Da zu dieser Feier auch viele Angehörige und Freunde gekommen waren – teilweise mit Anfahrtswegen von mehreren hundert Kilometern –, gab es nicht nur bei den Zeugnisempfängern strahlende und stolze Gesichter. Und so wurden beim anschließenden Buffet zahlreiche Gespräche geführt und Hände geschüttelt.

Eure Zeit hier am BZH endet nun und ihr verlasst diese Schule (hoffentlich) mit dem
sprichwörtlich lachenden und weinenden Auge - wir wünschen euch für euren weiteren Weg alles, alles Gute!!!

 

Diesen Artikel können Sie sich hier downloaden!